Skipper – Balanced Scorecard ganz einfach

Modernes Management wird unter anderem auf der Basis von Führen durch Zielvereinbarungen umgesetzt. Dabei wird vorausgesetzt, dass der Erfolg einer Einheit dadurch gestärkt wird, dass die konkreten Einzelziele der Einheit erarbeitet, vermittelt und als Vorgabe für erfolgsabhängige Gehaltskomponenten gesetzt werden. Die Einbeziehung von weichen Zielen in diese Vereinbarungen ist eine Grundlage für das Funktionieren solcher Einheiten. Das Balanced Scorecard-Verfahren liefert die Möglichkeit, diese weichen Ziele zu bewerten und in die Gesamtbewertung einer Einheit einzubeziehen. Weiterhin werden die Ziele und deren Erreichung im Unternehmen in Bezug zu einander gesetzt und so auch der Erfolg des Gesamtunternehmen messbar. Heute am Markt verfügbare BSC-Lösungen sind oft teuer und kompliziert einzusetzen.

Skipper ist eine verblüffend einfach benutzbare technische Umsetzung des Balanced Scorecard-Verfahrens.

Wer seine unternehmerischen Ziele kennt, führt erfolgreicher. Wer diese Ziele in Kennzahlen definiert, kann besser entscheiden. Wer dann noch weiß, wo sein Unternehmen in Bezug auf die Kennzahlen steht, kann konkret und wirkungsvoll zum Erfolg steuern. Mit dem Skipper stellt EDV-COMPAS Unternehmen und Behörden verschiedenster Größen und Branchen eine besonders einfach zu implementierende Controlling-Software zur Verfügung, die Transparenz bringt – ganz einfach.

Interessiert?    [Kontakt]

Informationsblatt (PDF): [Skipper, ganz einfach]

Startseite Suchen Sitemap Kontakt